Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 013 - 13.10.2016

Sally-Perel-Preis 2017 – Bewerbungen willkommen!

Die bestplatzierten Bewerbungen teilen sich eine Prämie von 3.000 Euro und werden in einem festlichen Rahmen geehrt. Der Sally-Perel-Preis wird 2017 zum fünften Mal ausgelobt. Auf der Webseite www.sally-perel-preis.de sind das Bewerbungsformular, die Preisträger der vorangegangenen Jahre sowie weitere Informationen zum Namensgeber sowie zum Preis zu finden.

Über die Platzierungen entscheidet eine Jury. Schirmherr ist Ulrich Markurth (Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig). Weitere Jurymitglieder sind Sally Perel, Andrea Hanke (Sozialdezernentin der Stadt Braunschweig), Dr. Katrin Goldhorn (Personalleiterin Volkswagen Braunschweig), Silvia Jendrny (Sprecherin des Personal- und Sozialausschusses des Betriebsrates Volkswagen Braunschweig), Marvin Hopp (Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung Volkswagen Braunschweig), Frank Erhardt (Gedenkstätte Schillstraße), Michael Kleber (DGB-Regionsgeschäftsführer), Reinhard Koch (Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt) sowie Dr. Bernd Meier (Hauptgeschäftsführer der IHK).

 

Flyer Sally-Perel-Preis


Nach oben

DGB-Steuerrechner

DGB-Rentenkampagne

Jetzt unterschreiben!

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

DGB-Infoservice einblick