Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 007 - 30.05.2017

Gute Arbeit, sichere Renten, soziale Gerechtigkeit – DGB mischt sich zur Bundestagswahl ein

Den Auftakt macht eine Diskussionsveranstaltung am 13. Juni im Peiner Schützenhaus. Eingeladen sind Peiner Betriebs- und Personalräte sowie gewerkschaftliche Vertrauensleute. Sie diskutieren mit den Bundestagskandidat_innen des Wahlkreises 45 ihre Forderungen zur Stärkung der Arbeitnehmerrechte. Am 15. Juni diskutieren im Braunschweiger Gewerkschaftshaus die Kandidat_innen des Wahlkreises 50 mit gewerkschaftlichen Funktionsträger_innen. Interessierte Bürger_innen haben am 30. August im Rahmen einer moderierten Podiumsdiskussion die Möglichkeit, im Deutschen Haus in Gifhorn Fragen an die Bundestagskandidat_innen zu stellen.

DGB-Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017


Nach oben