Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 010 - 11.06.2019
Braunschweiger politische Reihe 2019

Europa und die Migration: Massive Herausforderungen an die Zukunft

VISIONEN: Leben und Arbeiten im Europa der Zukunft

Angesichts weltweiter humanitärer und politischer Katastrophen, des Klimawandels und seiner immer schneller eintretenden Folgen für die Menschheit oder der Tatsache, dass Migration ja an sich ein grundlegendes menschliches Phänomen ist, ist es voraussichtlich nur eine Frage der Zeit, bis es neue Flüchtlingsbewegungen in Richtung Europa geben wird. Es ist also abzusehen, dass der Kontinent auch in Zukunft vor massiven politischen, wirtschaftlichen, sozialpolitischen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen und Fragestellungen stehen wird, die auf den unterschiedlichsten Ebenen nach schlüssigen Handlungskonzepten verlangen.

Zu diesem Thema spricht Yorck Wurms, der bis Ende 2018 bei Europäischen Kommission als Experte in diesem Feld tätig war. Anschließend wird das Thema im Gespräch mit Dr. Christos Pantazis (SPD), Dr. Andreas Herwig (TU Braunschweig) und Martin Stützer (AWO Braunschweig) vertieft.

Dies ist eine Veranstaltung aus der Reihe „VISIONEN: Leben und Arbeiten im Europa der Zukunft“ der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN in Kooperation mit der VHS Braunschweig, dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) SüdOstNiedersachsen sowie der Kooperationsstelle Hochschulen – Gewerkschaften Region SüdOstNiedersachsen.

Flyer


Nach oben

Kontakt Pressestelle

DGB SüdOstNiedersachsen

Wilhelmstraße 5

38100 Braunschweig

Telefon 0531-48096 0

Telefax 0531-48096 17

 

Michael Kleber

Regionsgeschäftsführer

Telefon 0531-48096-11

Funk 0171-2842054

E-Mail michael.kleber@dgb.de

 

 

Andrea Hotopp

Verwaltung

Telefon 0531-48096-14

E-Mail andrea.hotopp@dgb.de

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis